X
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Hörgeräte vor heißem Wetter, Schweiß und Wasser schützen können und wie Signia Hörgeräte den Witterungseinflüssen standhalten.
2019-07-25

Tags

So schützen Sie Ihre Hörgeräte vor Hitze, Feuchtigkeit und Wasser

Der Sommer ist da und bringt heißes Wetter, Schweiß und das Verlangen nach Abkühlung mit sich. Hörgeräte werden unter diesen Umständen auf die Probe gestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Hörgeräte schützen können und wie Signia Hörgeräte den Witterungseinflüssen standhalten.

Unabhängig davon, ob Sie in den Urlaub fahren oder nicht – Sie werden in diesem Sommer in Schwitzen kommen. Wenn Sie Zeit am Pool oder am Strand verbringen, müssen Sie sich als Hörgeräteträger auch um Sonnencreme, Wasser und Wärme sorgen. Es gibt vieles, was schief gehen kann, besonders wenn Ihre Hörgeräte nass oder zu heiß werden.

Ein vorsichtiger Umgang mit Ihren Hörgeräten ist dabei sehr wichtig. Sie haben aber auch die Möglichkeit, auf robustere Hörgeräte umzusteigen. In unserem Blog lesen Sie, wie Sie Ihre Hörgeräte vor Witterungseinflüssen schützen können und wie ein Upgrade Ihnen in Zukunft einige Probleme ersparen kann.

So schützen Sie Ihre Hörgeräte im Sommer

Egal, ob Sie einen Ausflug zum Strand planen oder sich einfach auf ein paar warme Tage vorbereiten möchten, hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie sich in den Sommermonaten um Ihre Hörgeräte kümmern können. Es gibt einige Dinge, die Hörgeräte schädigen können, aber viele von ihnen sind vermeidbar.

• Investieren Sie in einen Trockengerät. Mit der Sommerzeit kommt Hitze und Feuchtigkeit, und die einfache Lufttrocknung Ihrer Hörgeräte über Nacht könnte nicht ausreichen. Trockengeräte können eine gute Möglichkeit sein, um sicherzustellen, dass Ihre Hörgeräte über Nacht vollständig trocknen.

• Stellen Sie sicher, dass Sie eine Aufbewahrungsbox für Ihre Hörgeräte dabei haben. Vielleicht sind Sie es gewohnt, Ihre Hörgeräte an verschiedenen, sicheren Orten aufzubewahren, wobei eine Aufbewahrungsbox Ihnen zusätzliche Vorteile bietet. Sie schützen Ihre Hörgeräte vor Sand und Wasser, was ein Muss ist, wenn Sie an den Strand gehen wollen.

• Lassen Sie Ihre Hörgeräte nicht in der Sonne liegen. Sie sollten auf jeden Fall Ihre Hörgeräte herausnehmen, wenn Sie vorhaben zu schwimmen, aber sie in der Sonne liegen zu lassen, ist nicht viel besser. Lassen Sie Ihre Hörgeräte wenn möglich im Haus oder Hotel, oder legen Sie sie sicher aufbewahrt im Schatten ab.

• Reinigen Sie Ihre Hörgeräte nach Gebrauch. In Ihren Ohren sammelt sich Schweiß, welcher auch in die Hörgeräte gelangt. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hörgeräte am Ende des Tages abwischen und reinigen.

• Vermeiden Sie es, Ihre Hörgeräte im Auto zu lassen. Wir alle kennen die Gefahren, Haustiere oder Kinder in heißen Autos zu lassen, aber was ist mit Hörgeräten? Ihr Fahrzeug kann ziemlich heiß werden, lassen Sie daher Ihre Hörgeräte wenn möglich nicht im Handschuhfach liegen.

• Trocknen Sie Ihre Ohren nach dem Schwimmen. Überprüfen Sie Ihre Ohren außerdem noch einmal, bevor Sie die Hörgeräte einsetzen. Kippen Sie Ihren Kopf und trocknen Sie Ihre Ohren um das restliche Wasser herauszuholen.

• Lassen Sie Ihre Hörgeräte professionell reinigen. Nach einer großen Reise oder Kontakt mit Wasser/Sand sollten Sie Ihre Hörgeräte für eine spezielle Pflege zu Ihrem Hörgeräteakustiker bringen. Mit anderen Worten: Lassen Sie sie von einem Fachmann überprüfen und für Sie reinigen. Wenn Sand- oder Wasserschäden vorhanden sind, weiß Ihr Akustiker, was zu tun ist.

Die Vorteile von Lithium-Ionen Akkus

Wenn Sie Hörgeräte mit Einwegbatterien verwenden, kennen Sie wahrscheinlich die Probleme von Zink-Luft-Batterien. Sie werden im Laufe Ihrer Hörgeräteerfahrung immer wieder mit diesen Problemen konfrontiert werden. Außerdem erschwert die Verwendung von Einwegbatterien das Design Ihres Hörgeräts. Die Batterien müssen hineinpassen, und das Fach muss groß und leicht zu öffnen sein.

Im Vergleich dazu sind viele wiederaufladbare Hörgeräte kleiner, kompakter und weniger anfällig für Wasserschäden. Mit weniger Öffnungen gibt es weniger Stellen, an denen Wasser eindringen kann. Dies ist ein großer Vorteil im Sommer, wenn Schweiß und Wasser ein ernstes Problem darstellen.

Wiederaufladbare Hörgeräte sind auch für die Wintermonate besser geeignet. Zink-Luft-Batterien sind bekanntlich unhandlich, wenn sie kalter, feuchter Luft ausgesetzt sind, und das kann ein ernsthaftes Problem für diejenigen darstellen, die harte Winter erleben. Kalte Hände erschweren außerdem den Batteriewechsel, und wenn Sie Ihre Hörgeräte häufig benutzen, haben Sie einen hohen Verbrauch an Batterien. Wiederaufladbare Hörgeräte bieten Vorteile in den Sommer- und Wintermonaten und passen sich optimal an Ihr Leben an.

Wasserabweisend =/= Wasserdicht

Es gibt kein 100 prozentig wasserdichtes Hörgerät. Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen wasserabweisend und wasserdicht, und es ist wichtig, zwischen den beiden zu unterscheiden. Hörgeräte mit Schutz vor Wasserschäden sind zwar langlebiger, aber Sie sollten sie trotzdem nicht Extremsituationen aussetzen. Es bedeutet nur, dass Sie im Notfall oder im Falle eines Unfalls keine Panik bekommen müssen.

Auch wenn Ihre Hörgeräte IP68-zertifiziert sind und dadurch etwas Wasser aushalten: ein langes Eintauchen in den Pool oder ein Strandausflug kann zu Schäden führen. Wasserabweisende Beschichtungen und Li-Ionen-Batterien machen Ihre Hörgeräte langlebiger, aber sie machen sie nicht komplett sicher. Sie sollten immer versuchen, Ihre Hörgeräte zu schützen, einige Eigenschaften unterstützen Sie dabei.

Sommer-taugliche Hörgeräte

Wenn bei Ihnen gerade ein Hörverlust diagnostiziert wurde oder Sie Ihre Hörgeräte aufrüsten möchten, suchen Sie vielleicht nach wasserdichten Optionen. Signia hat eine große Auswahl an Hörgeräten, von denen viele den IP68-Standard für Staub- und Wasserabweisung erfüllen. In unserem Sortiment finden Sie eine ganze Reihe von wasserabweisenden Hörgeräten. Tatsächlich ist jedes Signia-Hörgerät mit einer hydrophoben Beschichtung versehen. Dies verhindert, dass Wasser und Schmutz in Ihre Hörgeräte gelangen. Dadurch werden zwar nicht alle Formen von Wasserschäden verhindert, die Hörgeräte werden aber vor Schweiß und Schmutz geschützt. In Kombination mit Schutzfiltern über den Mikrofonen und Empfängern hält Ihr Hörgerät lange, wenn Sie darauf aufpassen.

Wenn Sie nach etwas Langlebigerem suchen, könnte ein wiederaufladbares, wasserdichtes Hörgerät Ihre erste Wahl sein. Das Pure Charge&Go ist ein wiederaufladbares Hörgerät mit einer Fülle von Funktionen, einschließlich der Nanobeschichtung, die alle Signia Hörgeräte haben. Wenn Sie nach etwas mit mehr Style suchen, ist das Styletto Connect ein modisches Hörgerät, das ebenso robust ist.

Viele Menschen, insbesondere abenteuerlustige Menschen, wollen ein Hörgerät, das mit ihnen mithalten kann. Wir bei Signia sind bestrebt, diese Erwartungen zu erfüllen.

Wenn Sie mehr über Hörgeräte erfahren wollen, oder über zukünftige Artikel über Hörgesundheit und Tipps zu Hörverlust auf dem Laufenden bleiben möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie damit gut informiert.