X
Worauf Sie achten können, wenn Sie Ihre Hochzeit für Hörgeräte-Träger angenehm gestalten wollen. Tipss und Tricks von Signia Hörgeräte.
2019-06-14

Tags

Hochzeitsgäste mit Hörverlust: so bereiten Sie sich vor

Der Tag der Hochzeit soll einer der glücklichsten Tage im Leben des Brautpaares sein. Dazu gehört natürlich auch, dass andere Menschen sich wohlfühlen. Wenn Sie taube oder Gäste mit Hörverlust einladen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie sich vorbereiten können. Hier sind einige Tipps!

Hochzeiten sind, wie viele Veranstaltungen, glückliche Anlässe. Die Vereinigung zweier Familien wird gefeiert, wobei es natürlich vorkommen kann, dass sich unter den Gästen Menschen mit einer Hörminderung befinden. Um den Tag auch für diese Gäste besonders zu machen, können in der Planung einige Faktoren beachtet werden. Sie können zwar nicht jedes potenzielle Problem in der berücksichtigen, eventuell aber einige davon eingrenzen.

Egal, ob es sich um einen älteren Gast mit Hörgeräten handelt, oder jemanden, der sich in Form von Gebärdensprache ausdrückt, es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihre Hochzeit für Menschen mit Hörverlust freundlich gestalten können.

Lernen Sie Ihre Gäste kennen

Verschiedene Gäste haben unterschiedliche Bedürfnisse. Die Unterbringung eines Gastes mit Hörverlust ist nicht viel anders, als die Zubereitung von fleischfreiem Essen für einen vegetarischen Gast. Viele Hochzeitsplaner und Paare erfragen im Voraus, ob einer ihrer Gäste Lebensmittelallergien, spezielle Diäten oder andere Bedürfnisse hat. Ebenso einfach ist es, ein paar Fragen für Gäste mit Hörverlust hinzuzufügen. Mit diesen Informationen können Sie sich effektiver vorbereiten.

Ein Gast, der Hörgeräte trägt kann ganz andere Bedürfnisse haben als ein Gast, der Gebärdensprache spricht. Während es einem vielleicht nichts ausmacht, lauten Geräuschen oder Musik ausgesetzt zu sein, wird es demjenigen mit Hörgeräten schwer fallen, in einer lauten, ausgelassenen Umgebung Spaß zu haben. Fragen Sie Ihre Gäste mit Hörminderung, was Sie tun können, um sich darauf vorzubereiten. Aus Erfahrung haben diese sicherlich Tipps oder Anfragen, wie man die Veranstaltung für sie angenehmer gestalten kann.

Zum Einen zeigt diese Frage deutlich, dass man sich um das Wohl der Gäste sorgt, zum Anderen werden diese Faktoren in vielen Planungen nicht berücksichtigt. Das verursacht Lücken in der Planung, die für Menschen mit Hörminderung kritisch sein können. Die Klärung vorab ist eine großartige Möglichkeit, um sich ein Bild zu machen, so dass Sie mit der Planung einer Hochzeit beginnen können, an die sich jeder Gast gerne erinnert.

Tipps für die Planung einer Hörgeräte-freundlichen Hochzeit

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie mit Ihrer Planung für eine Hörgeräte-Träger freundlichen Hochzeit beginnen sollen oder einfach nur sicherstellen wollen, dass Ihre Grundlagen abgedeckt sind: hier sind einige Probleme für Gäste mit Hörverlust, die häufig auftreten – und wie Sie diese präventiv lösen können.

  • Runde Tische. Runde Tische ermöglichen ein intensiveres Gruppengespräch, auch für Menschen ohne Hörverlust. Die Anordnung lenkt die Stimmen auch in die Mitte, was sie besser hörbar macht.
  • Setzen Sie sie Gäste mit Hörminderung mit Familie und Freunden zusammen. So fällt es leichter an Gesprächen teilzunehmen, außerdem sorgen Bekannte dafür, dass sie nichts verpassen und den Gesprächen folgen können.
  • Ausgewiesene ruhige Orte. Davon können alle profitieren, vor allem aber Gäste mit Hörgeräten. Viele Hörgeräte sind mit Hintergrundgeräuschprogrammen ausgestattet, aber manchmal ist es einfacher, ein Gespräch draußen oder in einem anderen Raum zu führen.
  • Gute Beleuchtung. Die Raumbeleuchtung beeinflusst die Stimmung. Achten Sie darauf, dass eine helle Beleuchtung besser für Lippenlesen und Gebärdensprache geeignet ist.
  • Die Musik leiser stellen. Menschen mit Hörgeräten könnten sich von lauter Musik überwältigt fühlen, und es kann den “Cocktailparty-Effekt” verstärken, bei dem sich alle Geräusche, einschließlich Gespräche, zu vermischen beginnen. Drehen Sie die Hintergrundmusik runter – es sei denn, es ist Zeit zum Tanzen!
  • Gedruckte Reden & Ablaufpläne. Das Ausdrucken von Kopien der Reden und Eheversprechen Ihrer Gäste kann es für Gäste mit Hörminderung einfacher machen, dem Geschehen zu folgen, unabhängig davon, ob sie Hörgeräte besitzen oder nicht.
  • Bitten Sie jemanden als “Fotokumpel” einzuspringen. Fotosessions können für Schwerhörige nervenaufreibend sein, besonders wenn der Fotograf Anweisungen gibt. Mit einem “Fotokumpel” verpasst niemand die Gelegenheit, den Tag auf einem Foto festzuhalten.

Dies sind nur einige Möglichkeiten, wie Sie Menschen mit Hörverlust auf Ihrer Hochzeit unterstützen können. Moderne Hörgeräte-Technologie hat es für Menschen mit Hörverlust einfacher gemacht, an öffentlichen Aktivitäten und Veranstaltungen teilzunehmen. Sprach- und Geräuschprogramme, Telefonspulen und Bluetooth-Technologie sind nur ein paar der Entwicklungen, die das Leben für Hörgeräteträger einfacher machen. Zubehör wie das StreamlineMic von Signia ermöglicht es beispielsweise, Stimmen über eine Bluetooth-Verbindung zu übertragen, um ein Gespräch zu führen oder eine Rede in einem überfüllten Raum zu hören.

Wenn Sie wissen, dass einer Ihrer Gäste diese Technologie verwendet, fragen Sie ihn, wie Sie dies in Ihre Hochzeitsplanung einbeziehen können!

Die Vorteile einer Hörgeräte-freundlichen Hochzeit

Das Beste daran, Gäste in Hörminderung in Ihre Hochzeitsplanung einzubeziehen, ist, dass es eine Geste der Freundlichkeit ist. Die Bereitschaft Planungen anzupassen zeigt, dass sich um die Gäste gesorgt wird. Diese Aufmerksamkeit wird wertgeschätzt werden, besonders wenn jeder in der Lage ist, eine gute Zeit zu haben und sich zu amüsieren – unabhängig vom Hörvermögen.

Mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihrem Ehepartner an der Seite können Sie Ihr neues Leben mit gutem Gewissen beginnen.

Hochzeiten sind nur eines von vielen Ereignissen, das eine umfassende Planung erfordert. Signia veröffentlicht regelmäßig Tipps und Tricks, um Hörgeräte-Träger zu unterstützen. Fragen Rund um das Thema Hören betreffen nicht nur Menschen mit Hörverlust, sie sind für alle von Bedeutung! Melden Sie sich für den Signia-Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden über Hörgeräte, Hörgesundheit und das Leben mit Hörverlust.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden